Getränke

Grüner Mango Smoothie

Es ist ja manchmal echt komisch mit Wünschen, die das Wetter betreffen. Gefühlt den ganzen Sommer (oder auch das ganze Jahr) beschweren sich die Menschen über das Wetter. Alle warten spätestens Ende April auf sommerliche Temperaturen, um Winterschuhe und -Jacken endlich im Schrank verstauen zu können. Aber wehe es wird das so richtig knacke warm, ist es auch niemanden recht und alle warten dann sehnsüchtig auf den nächsten Regen. Und das ist wieder alles blöd, und überhaupt, wo ist denn wieder der Sommer hin. Das gute daran ist, dass man eigentlich immer ein Small-Talk Thema hat. Wetter geht immer!

Greensmoothie2

Ich gebe zu, ich bin genau so. Erst meckern, dass es so kalt ist und dann jammern, weil so heiß ist. Aber es gibt irgendwie ja auch nicht so ein richtige Mittelding. Anstatt, dass die Teperaturen stetig steigen und man sich eben an die Temperaturen gewöhnen könnte, geht es auf und ab. Und nun hatten wir wieder so einen plötzlichen megaheißen Tag. Sowas knockt mich ja so richtig aus, der Kreislauf macht schlapp, der Kopf fängt an zu brummen und so richtig Lust auf essen hab ich dann auch nicht (nicht, dass es schlimm wäre, wenn ich mal nicht den ganzen Tag irgendwas kaue). An solchen Hundstagen finde ich eben einen Smoothie (neben gaaaaanz viel Wasser trinken) total perfekt, um wieder in Schwung zu kommen. Da mir sowieso noch ein grüner Smoothie in meiner Sammlung fehlt (und ich noch den Feldsalat hatte), habe ich mich das erste mal an einem grünen probiert.

Avocado Banane Orangen Smooth

Greensmoothie4

Für ca. 1 Liter benötigt man:

  • 50-60 g Feldsalat
  • 1/4 Salatgurke
  • 2-3 Weinbergpfirsiche
  • 1 Mango
  • 100-200 ml Wasser

Zubereitung: 

  1. Zutaten vor Verarbeitung kaltstellen.
  2. Pfirsiche halbieren, entkernen und die Schale abziehen (bei reifen Pfirsichen geht das ganz einfach).
  3. Gurke grob würfeln.
  4. Mango schälen, entkernen und das Fruchtfleisch grob würfeln.
  5. Obst und Gemüse mit Wasser fein pürieren.
  6. Ggf. mit mehr Wasser auffüllen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Kommentar abschicken

Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben